"50 Fälle Psychiatrie und Psychotherapie" von Elsevier


"50 Fälle Psychiatrie und Psychotherapie" von Elsevier

Beitragvon Diana | Fachschaft Medizin » 28.12.2016, 12:32

Ich bin Medizinstudentin im 9. Semester und habe mir dieses Buch besorgt, um mir den trockenen Stoff aus Vorlesung oder Lehrbüchern praxisnäher anzueignen und an klinischen Fällen zu üben. Generell liegt mein Interesse nicht im Bereich der Psychiatrie/Psychotherapie, dennoch hatte ich Spaß und Freude beim Erarbeiten der Fälle. Insgesamt sind die Fälle so gewählt, dass die häufigsten Krankheitsbilder realitätsnah abgebildet werden.

Das Layout ist ansprechend gestaltet und übersichtlich dargestellt. Farblich hervorgehoben sind die Fragen, die man sich selbst beantworten kann, bevor man die nachfolgende Expertenantwort liest. Eingestreut finden sich rot markierte Merksätze und tabellarisch zusammengefasste, theoretische Grundlagen. Vorteilhaft sind auch die Lernziele am Ende eines Falles, sodass klar wird, welche Inhalte des Falles man am Ende beherrschen soll.

Insgesamt halte ich dieses Buch vor allem für Studenten sehr empfehlenswert, da die wichtigsten Punkte besprochen wird und nicht zu sehr in die Tiefe geht. Für Ärzte in Weiterbildung oder Fachärzte ist dieses Buch wohl zu oberflächlich.
Benutzeravatar
Diana | Fachschaft Medizin
FSR-Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.05.2015, 17:13

Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal

Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron