Warum dauert meine Verifizierung so lange?


Probleme, Tipps, Anregungen, Lob & Kritik

Warum dauert meine Verifizierung so lange?

Beitragvon Stephan » 06.11.2012, 10:17

Wie einige von euch schon bemerkt haben, dauert die Verifizierung momentan etwas länger. Das tut uns außerordentlich Leid, aber ich kann nur wiederholen was Thomas bereits einmal geschrieben hat: Wir (ein Team von 3 Leuten) sind auch Studenten und halten diese Seite in unserer Freizeit am laufen. Dennoch haben wir auch manchmal wenig Zeit, so sind meine 2 Kollegen momentan im Prüfungsmodus. Das heißt also, dass ich die Verifizierungen zur Zeit alleine durchführen muss. Und so kann es schon mal vorkommen, dass die Verifizierungsanträge sich in meinem Postfach etwas stauen (kein Wunder bei 40 Verifizierungsanträgen und mehr pro Tag).

Etwas Wichtiges gibt es aber anzumerken: Bitte, Bitte, Bitte meldet euch mindestens einmal an mit eurem neuen Passwort bevor ihr euch verifizieren lasst! Erst mit dieser Anmeldung werdet ihr komplett in die Datenbank eingetragen und erst dann könnt ihr auch komplett freigeschaltet werden.

Beste Grüße
Stephan
„If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.“

Edward Aloysius Murphy Jr.
Benutzeravatar
Stephan
Technik
 
Beiträge: 164
Registriert: 04.10.2008, 16:08

Danke gesagt: 25 mal
Danke erhalten: 8 mal

Re: Warum dauert meine Verifizierung so lange?

Beitragvon DeGiN » 18.12.2014, 18:01

Bei mir dauert die Verifizierung auch länger als angekündigt. Ich würde eigentlich gerne ein Stellenangebot veröffentlichen und hatte verstanden, dass ich dass einen Tag nach dem Einloggen tun kann. Jetzt steht da aber, dass ich einen Tag und zwei Post veröffentlichen muss. Ist das wirklich beides notwendig?
DeGiN
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2014, 17:27

Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal

Re: Warum dauert meine Verifizierung so lange?

Beitragvon Thomas » 18.12.2014, 18:20

kurz und knapp?
JA
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
-> WäR n€N rÄckZreiPpFeeLa FinDt, KaNn BeH@LtN


Kein Support per PN
Benutzeravatar
Thomas
Technik
 
Beiträge: 552
Registriert: 26.10.2008, 18:41
Wohnort: D:\hier

Danke gesagt: 40 mal
Danke erhalten: 44 mal


Zurück zu Fragen & Antworten / Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron